Heiliger Kuhmist! Das hätte aber böse enden können! Bei einer Spritztour vor dem großen Preis von Indien machte Formel 1-Fahrer Nico Rosberg (28) noch eine Tour durch den Sub-Kontinent und das beinahe mit fatalen Folgen.

Der Mann, der seine Unterhosen immer zwei Tage trägt, hätte bei diesem Erlebnis sicherlich fast eine neue benötigt, denn er traf auf der Autobahn einen eher ungewöhnlichen Gast, wie er auf Twitter schrieb: "Huch! Musste gerade auf der Autobahn in Indien kurz ausweichen, weil eine Kuh beschlossen hatte, über die Straße auf die andere Seite zu gehen." Oha! Nicht auszumalen was passiert wäre, wenn der Rennfahrer mit dem Götzen-Bild der Inder kollidiert wäre. Dann wäre wohl nicht nur sein Wagen Schrott, sondern sicherlich auch einige seiner Körperteile beschädigt gewesen! Er hätte dann wohl auch noch erhebliche Probleme mit den gläubigen Indern bekommen.

Da kann man ja nochmal von Glück reden, dass weder Nico Rosberg noch der Kuh etwas zugestoßen ist. Wollen wir hoffen, dass die Kuh das nächste Mal erst nach links und rechts schaut, bevor sie die Straße überquert.

Nico RosbergATP Bildagentur Muenchen / PEDICELLI Paolo
Nico Rosberg
Nico Rosberg ATP Bildagentur Muenchen / PEDICELLI Paolo
Nico Rosberg
WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de