Echt verrückt! Das Haus, in dem Kristen Stewart (23) ihre Kindheit verbrachte, soll nun verkauft werden. Die Schauspielerin wuchs aber nicht in einem normalen Haus in den Woodland Hills auf, sondern in einem Motto-Haus. Das Thema: "Alice im Wunderland". Überall findet man Schachbrettfiguren, den weißen Hasen oder Kartenfiguren.

Kristen Stewarts Elternhaus ist, wenn man mal ehrlich ist, ein wenig skurril. Von der Straßenseite ahnt der Betrachter noch nichts von dem besonderen "Alice im Wunderland"-Motto, doch die Rückseite des Hauses hat es in sich! In den Medien kursieren nun Bilder von dieser Rückseite, auf denen die Herzkönigin und eine Kartenfigur die Wand schmücken. Umrahmt werden die beiden noch von einem Schachbrettmuster, was von einem Riesenschachbrett mit Figuren am Pool aufgegriffen wird. Auch das berühmte weiße Kaninchen und Alice selbst sind an die Wand gepinselt.

Kristens Mutter Jules lebte lange Zeit in dem Haus mit fünf Schlafzimmern, sechs Badezimmern und einer riesigen Küche. Für schlappe 1,75 Millionen Dollar steht dieses verrückte Haus nun aber zum Verkauf. Ob sich Kristen so leicht von ihrer Kindheit und den Erinnerungen trennen kann?

Euer Wissen über Kristen Stewart könnt ihr gleich hier testen!

Kristen StewartYouTube / --
Kristen Stewart
Kristen StewartYouTube / --
Kristen Stewart
Kristen StewartYouTube / --
Kristen Stewart


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de