Liberty Ross (35) hat wirklich eine schwere Zeit hinter sich. Sie musste erfahren, dass ihr Ex-Mann Rupert Sanders (42) sie mit seiner "Snowwhite and the Huntsman"-Protagonistin Kristen Stewart (23) betrogen hatte und gab ihm trotzdem kurzzeitig eine zweite Chance. Anfang des Jahres reichte die Schauspielerin dann aber doch die Scheidung ein und spricht jetzt über diese schwere Zeit: "Es war furchtbar. Es war wirklich das Schlimmste!"

"Ich finde keine Worte dafür, wie hart diese Zeit war", sagte Liberty gegenüber der amerikanischen Vanity Fair. "Ich glaube aber, dass für mich etwas erst richtig beendet sein muss, damit etwas Neues kommen kann. Ich fühle mich jetzt als könnte etwas Neues beginnen." Meint sie damit etwa ihre neue Liebe zu dem Musikproduzenten Jimmy Iovine (60)?

Liberty Ross macht in dem Interview deutlich, wie verletzt sie nach Rupert Sanders Seitensprung war und weshalb sie doch den Schlussstrich gezogen hat. "Ich bin eigentlich niemand, der das Handtuch wirft. Ich habe alles getan, was ich konnte, um eine perfekte Ehefrau und Mutter zu sein und ich habe wirklich meinen Mann unterstützt. Aber ich hatte einfach keine Kraft mehr."

Liberty RossWENN
Liberty Ross
Kristen StewartBulls Press
Kristen Stewart
Liberty RossWENN
Liberty Ross
Liberty RossFayesVision/WENN.com
Liberty Ross


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de