Es ist ein ewiges Hin und Her. Immer wieder tauchen Gerüchte über eine mögliche Trennung des Hollywood Langzeit-Paares Will Smith (45) und Jada Pinkett-Smith (42) auf, doch wie es aussieht, scheint an den Spekulationen um eine Ehekrise wirklich etwas dran zu sein. Schon seit mehr als zwei Monaten wurde das Paar nicht mehr zusammen gesehen und auch Jada scheint mit ihrer derzeitigen Situation alles andere als zufrieden zu sein.

Wie RadarOnline zu Ohren gekommen sein soll, offenbarte die 42-Jährige ihren Gefühlszustand gegenüber einigen Fans auf einem Event in Baltimore. "Wenn du mit deinem Gatten durch eine stürmische Zeit gehst, verabschiede dich von der Vorstellung, wie ein Ehemann oder eine Ehefrau sein sollte", erklärte Jada laut einem Zuschauer. "Ich dachte Erfolg würde mich glücklich machen...Er tut es nicht".

Nach einer glücklichen Ehe klingen diese Worte ganz und gar nicht. Obwohl das Paar bereits 15 Jahre verheiratet ist, leben sie weitestgehend getrennte Leben. Als Jada zuletzt in Los Angeles war, zog sie sich nicht in ihr eigenes, sondern in das Haus ihres Bruders zurück. Für ein Statement erklärten sich weder die beiden, noch Familienangehörige bereit.

Wie gut kennt ihr euch mit dem "Men in Black"-Star aus? Beweist euch in unserem Quiz!

Will Smith und Jada Pinkett-SmithSimon Reeves
Will Smith und Jada Pinkett-Smith
Jada Pinkett-SmithWENN
Jada Pinkett-Smith
Will SmithDaniel Deme/WENN.com
Will Smith
Will Smith mit seiner FamilieHRC/WENN.com
Will Smith mit seiner Familie


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de