Heidi Klum (40) und Wolfgang Joop (68) in einer Jury - ob das gut geht? In der nächsten Staffel von Germany's next Topmodel werden wir es erleben. Die Entscheidung, den Designer neben das deutsche Vorzeige-Model zu setzen, verwundert aber schon ein wenig. Immerhin sorgte Joop im Vorfeld für Schlagzeilen, weil er Heidis Qualitäten als Model infrage stellte.

Hier hast du noch sieben spannende Fragen zu unserem Export-Schlager Heidi Klum!

Jetzt, da beide in ein und derselben Show sitzen, rudert Joop in seiner Kritik natürlich etwas zurück und lobt die 40-Jährige sogar in den höchsten Tönen: "Heidi ist fantastisch. Ich bewundere sie dafür, als Deutsche weltweit ein Superstar zu sein. Sie und ich haben es international geschafft. Und dafür gebührt Heidi äußerster Respekt!", sagte er gegenüber Bild. Und trotzdem, so ganz kann der Modeschöpfer dann doch nicht aus seiner Haut:

"Sie ist eine großartige Entertainerin, aber sie war nie ein Fashionmodel, dafür hat sie viel zu viel Persönlichkeit. Sie repräsentiert die Supermodel-Garde. Sie ist – auf Deutsch gesagt – das Übermodel! Ich habe das auch immer so gemeint", lenkt Joop ein. Ein Kompliment und eine Beleidigung zugleich? Immerhin lief Heidi in der Vergangenheit so einige Fashion-Shows, weshalb ihr Joops Kritik durchaus sauer aufstoßen könnte.

Heidi KlumTwitter / --
Heidi Klum
Wolfgang JoopWENN
Wolfgang Joop
Heidi KlumWENN
Heidi Klum
Heidi Klum, Wolfgang Joop und Thomas HajoInstagram/heidiklum
Heidi Klum, Wolfgang Joop und Thomas Hajo
Heidi KlumJeffery Duran/Celebrity Monitor/Splash News
Heidi Klum


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de