Charlie Sheen enthüllt sein dunkles GeheimnisGetty ImagesZur Bildergalerie

Charlie Sheen enthüllt sein dunkles Geheimnis

- Promiflash Redaktion

Ausraster, Abstürze, wilde Partynächte, exzessiver Drogen- und Alkoholkonsum: Charlie Sheen (48) ist nicht gerade für positive Schlagzeilen bekannt. Sein öffentlicher Kleinkrieg mit Ex-Frau Brooke Mueller (36) hält bis heute an. Zwar gibt sich der Two and a half Men-Star mittlerweile öffentlich als geläutert und gelobt Besserung, doch so ganz kann er seine Dämonen dann doch nicht bezwingen.

Der Hollywood-Star ist immer für eine Schlagzeile gut. Doch um ein Haar wäre Charlie bei seiner Geburt gestorben: "Ich wurde fast tot geboren. Die Nabelschnur hatte sich um meinen Hals gewickelt, ich war blau wie ein Schlumpf und atmete nicht", gestand er im Interview mit der Gala. Doch wer rettete den beliebten Seriendarsteller vor dem sicheren Tod? Charlie erfuhr erst viele Jahre später, dass ein Arzt namens Irwin Shaybon ihm durch gezielte Schläge zum Atmen verhalf. Sein Vater Martin Sheen (73) erschrak zunächst bei der ungewöhnlich brutalen Methode: "Mein Vater wollte ihn stoppen - aber dann riss ich die Augen auf, schnappte nach Luft und begann zu brüllen," so der gebürtige New Yorker.

Charlie ist dem Arzt bis heute dankbar: "Zu Ehren des Arztes trage ich heute den Zweitnamen Irwin", sagte der Schauspieler. Glück für die Fans - denn ohne das geistesgegenwärtige Handeln des Arztes müssten sie auf ihren skandalumwitterten Liebling verzichten.

Testet hier euer Wissen über den Two and a half Men-Star!

Charlie Sheen und Denise Richards
Getty Images
Charlie Sheen und Denise Richards
Charlie Sheen im August 2018
Getty Images
Charlie Sheen im August 2018
Charlie Sheen im Januar 2019 in Malibu
Getty Images
Charlie Sheen im Januar 2019 in Malibu


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de