Hättet ihr Michelle Trachtenberg (28) auf diesem Bild erkannt? Die Schauspielerin sieht irgendwie total verändert aus. Bei der Premiere zu "Killing Kennedy" präsentiert sich die 28-Jährige überraschend ernst und lacht fast nie. Außerdem wirkt ihr Gesicht eingefallen und ziemlich schmal.

Viele kennen die Darstellerin noch als Dawn aus der Kult-Serie Buffy-The Vampire Slayer. Während die hübsche Brünette da noch sehr kindlich aussah, mit einem runden, niedlichen Gesicht, wirkt sie jetzt sehr abgebrüht und streng. Klar, seit ihrer Zeit als kleine Schwester von Buffy, gespielt von Sarah Michelle Gellar (36), sind nun einige Jahre vergangen und die gehen natürlich auch an einer Michelle Trachtenberg nicht spurlos vorbei. So hat sie sich vom kleinen Mädchen längst zum sexy Star gemausert. Aber ihre veränderte Gesichtsform ist doch auffällig. Der Star sieht trotz allem immer noch umwerfend aus und zog auf dem roten Teppich alle Blicke auf sich. Sie trug ein grünes Kleid, das besonders ihrem Teint und ihren dunklen Haaren sehr schmeichelte. Nur um die Hüften trug das lang geschnittene Outfit etwas auf und wollte damit so gar nicht zum zierlichen Rest des Körpers passen.

"Killing Kennedy" ist ein Fernsehfilm, der weltweit zum Todestag des ehemaligen amerikanischen Präsidenten ausgestrahlt werden soll.

Der alten Zeiten wegen könnt ihr hier noch ein tolles Quiz zur Kultserie "Buffy" machen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de