[Artikel nicht gefunden] freute sich der TV-Makler Alexander Posth (35) zusammen mit seiner neuen Freundin Angelina über die frohe Botschaft, dass sie ein Kind erwartet. Nun müssen die beiden einen schweren Schicksalsschlag verkraften: Angelina hat in der 17. Woche das Baby verloren.

Diese traurige Nachricht erhielt das Paar schon am letzten Samstag und ist erst jetzt damit an die Öffentlichkeit gegangen. Dass man in so einer Situation erst einmal seine Ruhe braucht, ist verständlich. Bei einem Routine-Arztbesuch wurde festgestellt, dass das Herz des ungeborenen Babys aufgehört hat zu schlagen. Gegenüber der Bild ließ das Paar vermelden: "Wir sind unglaublich traurig und können immer noch nicht begreifen, wie das passieren konnte." In solchen Momenten ist es sicherlich einfach nur hilfreich, sich in den Kreis der Familie zurückzuziehen und die Zeit mit den Kindern zu verbringen. Die beiden Kinder von Angelina aus erster Ehe und Alexanders Söhnchen sind in diesen Stunden bestimmt ein großer Trost.

Trotzdem ist der Verlust des Babys natürlich nicht einfach zu verarbeiten. Wir wünschen der jungen Familie in dieser schweren Zeit viel Kraft und Stärke, diesen Trauerfall zu überstehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de