Schlechte Nachrichten für alle Fans von Mieten, kaufen, wohnen: Völlig überraschend flog die Makler-Doku jetzt aus dem Vorabendprogramm des TV-Senders Vox. Zu den bekanntesten Gesichtern der Reality-Show gehörte lange Zeit Alexander Posth (38), der jüngst als Kandidat der Sendung Das Sommerhaus der Stars von sich reden machte.

Alexander Posth bei Music Meets Media in Berlin
Michael Ukas
Alexander Posth bei Music Meets Media in Berlin

Seit 2008 suchten die Protagonisten in "Mieten, kaufen, wohnen" mithilfe der Makler um Alexander Posth und Co. Wohnungen und Häuser. Über Jahre hinweg war die Sendung ein Garant für hervorragende Quoten. Jetzt zog Vox laut dwdl aber die Reißleine und schmiss die Erfolgsserie aus dem Programm. Grund: Die Zuschauerzahlen stimmten nicht mehr. Stattdessen soll künftig auf dem Sendeplatz um 18 Uhr die neue Show "Hautnah: Die Tierklinik" laufen. Die erste Folge wird schon im September ausgestrahlt. In dem neuen Format soll sich alles "so realistisch und authentisch wie nie zuvor“ um den "bewegenden Klinikalltag“ drehen, so eine Sprecherin des TV-Senders.

Claudia Gülzow bei der "Liz Malraux Modenschau" in Hamburg
gbrci / Future Image
Claudia Gülzow bei der "Liz Malraux Modenschau" in Hamburg

Weder Moderatorin Claudia Gülzow noch Alexander Posth haben sich bisher zum plötzlichen Aus von" Mieten, kaufen, wohnen" zu Wort gemeldet. Letzterer steht bereits seit vergangenem Jahr nicht mehr für die Reality-Doku vor der Kamera. Zu den Stars der Sendung gehörten außerdem Marcel Remus (29) und die ehemalige Big-Brother-Kandidatin Hanka Rackwitz.

TV-Makler Marcel Remus
Getty Images
TV-Makler Marcel Remus

Schaut euch im Clip noch einmal an, warum Alexander und Angelina Posth für besonders freudige Nachrichten im Sommerhaus sorgten.