Erst vor Kurzem offenbarte Daniel Lopes (36), dass er massiv von seinem Manager bedroht wurde und sich deswegen in seine Heimat Brasilien abgesetzt hat. Er stand unter Schock und hatte ziemliche Angst. Doch ein neues Foto des Sängers wirkt so, als hätte er seine Ängste vollständig überwunden.

Eigentlich ist er ja nicht zum Urlaub machen an den Zuckerhut geflogen, aber wenn man schon mal da ist, dann kann man sich auch am Strand die Sonne auf den Bauch scheinen lassen. So handhabt das auch der ehemalige DSDS-Kandidat. Sichtlich gut gelaunt postete er jetzt, in seiner gewohnten, mit dem Finger in die Kamera zeigenden Pose, ein Bild bei Facebook. Darauf scheint es fast so, als würde er seinem Manager sagen wollen: "Ätsch, hier kriegst du mich nie!" So wirkt zumindest das leichte Grinsen in seinem Gesicht.

Offensichtlich scheint es Daniel Lopes in Brasilien ziemlich gut zu gehen. Er sieht entspannt und ziemlich muskulös aus. Vielleicht ist ja auch Letzteres der Grund dafür, dass er keine Angst mehr hat. Doch jetzt wird erst mal noch ein bisschen in der Sonne entspannt.

Daniel war nicht nur in Brasilien, sondern auch schon im australischen Dschungel! Hier könnt ihr euer Wissen über das Dschungelcamp testen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de