Anzeige
Promiflash Logo
Michael Jackson: Seine Mutter erhebt EinspruchGetty ImagesZur Bildergalerie

Michael Jackson: Seine Mutter erhebt Einspruch

17. Nov. 2013, 0:03 - Promiflash

Das Urteil ist gefällt, der Fall ist eigentlich durch. Der Jackson-Clan verklagte den Konzertveranstalter AEG, der die große Tour von Michael Jackson (✝50) organisierte. Die Familie war sich sicher: Der große Stress habe letztendlich zum Tod von Michael Jackson geführt. Sie forderten eine Entschädigung in Millionenhöhe. Für die Kinder sollte der Konzert-Veranstalter jeweils 85 Millionen Dollar zahlen und Mutter Katherine Jackson (83) wollte 35 Millionen Dollar. Außerdem sollten sie sämtliche wirtschaftliche Schäden begleichen.

Fünf lange Monate zog sich der Prozess hin, doch schließlich stellten die Geschworenen fest, dass es von Seiten des Veranstalters keine nachweisbaren Versäumnisse oder Fahrlässigkeiten gegeben habe. Ein Urteil, das bei den Jacksons für Enttäuschung sorgte. Wie TMZ berichtet, wollen Katherine und Co. dieses Urteil allerdings keineswegs akzeptieren und in Berufung gehen. Scheint also so, als sei das Kapitel noch immer nicht abgeschlossen.


Ihr seid wahre Fans vom King of Pop Michael Jackson? Beweist es uns in unserem Quiz!

Getty Images
Janet Jackson beim Glastonbury Festival 2019
Getty Images
Blanket Jackson, Paris Jackson und Prince Jackson
Getty Images
Michael Jackson, Sänger


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de