Nicht nur in seinem aktuellen Film "Prisoners" kämpft Hugh Jackman (45) bis zur Besinnungslosigkeit um seine Tochter, auch im Privatleben sind seine Kinder alles für ihn. Umso tragischer, dass seine eigene Mutter Hugh und seine Geschwister verlassen hat, als diese noch kleine Kinder waren. Doch das hat Hugh ihr mittlerweile verziehen, jetzt feierten die beiden sogar herzliche Versöhnung!

Während andere Kinder von ihrer Mutter zur Schule gebracht wurden und mit ihr über ihren ersten Liebeskummer reden konnten, konnte Hugh Jackman diese Erfahrungen nie machen. Seine Mutter Grace ließ seinen Vater mit den insgesamt fünf Kindern im Stich, als Hugh gerade acht Jahre alt war. Umso überraschender, dass Hugh und Grace jetzt zusammen vor der Schule von Hughs Tochter Ava gesehen wurden. Offensichtlich war die Liebe zur Mutter hier größer, als der Schmerz über die einsame Kindheit. "Ich weiß, dass sie zu kämpfen hatte", zeigte sich Hugh verständnisvoll, als er in der Vergangenheit über seine Mutter sprach. Postnatale Depressionen waren für Grace damals der Auslöser, ihre Familie zu verlassen. Doch Hugh will sich nicht mehr an der Vergangenheit aufhalten. "Irgendwann kommt man an einen Punkt im Leben, wo man aufhören muss, andere Leute für die eigenen Gefühle und Probleme verantwortlich zu machen", so Hugh gegenüber 60 Minutes. "Man kann sich nicht immer fragen, wie es anders hätte laufen können."

Ihr bewundert Hugh für seinen Großmut und wisst auch sonst alles über ihn? In unserem Quiz könnt ihr es testen!

Hugh JackmanTNYF/WENN.com
Hugh Jackman
Hugh JackmanTNYF/WENN.com
Hugh Jackman
Hugh JackmanTNYF/WENN.com
Hugh Jackman
Hugh JackmanWENN
Hugh Jackman


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de