Teil 4 der Mission: Impossible-Reihe ist mit knapp 700 Millionen Dollar Einspielergebnis der bisher erfolgreichste - und laut vielen Kritikern auch der beste Teil der Reihe! Klar, dass bei diesem riesigen Erfolg auch ein fünfter Film produziert werden würde. Doch die Ansprüche sind hoch, mit der Qualität von "Phantom Protokoll" mitzuhalten. "Never change a winning Team", heißt es ja so schön. Deshalb sind auch zwei Stars der letzten beiden Filme wieder mit an der neuen Produktion beteiligt.

Wie Quotenmeter berichtet, sind sowohl J. J. Abrams (47) als auch Simon Pegg (43) wieder am Start. Nachdem Abrams den vierten Teil produziert hat und beim dritten Regie führte, tritt er nun erneut als Produzent auf. Pegg spielte in "Mission: Impossible 3" und "Phantom Protokoll" den lustigen Techniker, der für die nötige Portion Humor sorgte. Doch bei aller Konstanz ist eines beim Personal der Produktion doch neu: Regisseur wird im fünften Streifen Christopher McQuarrie, der zuletzt mit Tom Cruise (51) "Jack Reacher" filmte.


Euer Wissen über Ethan-Hunt-Darsteller Tom Cruise könnt ihr in unserem Quiz testen.

Paramount Pictures Germany
J. J. AbramsAdriana M. Barraza/WENN.com
J. J. Abrams
Paramount Pictures Germany
Tom CruiseParamount Pictures
Tom Cruise
Tom CruiseSean Thorton / WENN
Tom Cruise


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de