Das Familienglück bei Fergie (38) und Josh Duhamel (41) ist seit wenigen Monaten perfekt. Ende August kam ihr kleiner, zuckersüßer Sohn Axl Jack Duhamel zur Welt. Der Name kam der Mutter im Traum.

Ellen DeGeneres (55) wollte in ihrer Show von der Sängerin wissen, wie es zu der für viele außergewöhnlichen Namenswahl kam. Sie antwortete: "Jim Morrison, Bob Marley und Axl Rose standen gemeinsam auf der Bühne. Es war, als wäre ich im Himmel gewesen und ich hatte zur Musik getanzt." Doch sie sei aus diesem tollen Traum gerissen worden durch ein "poch, poch". Und dieses kam nicht etwa von der Tür, sondern aus ihrem Bauch. Denn das war das erste Mal, dass sich ihr Baby im Leib der 38-Jährigen bemerkbar gemacht hatte. In dem Moment beschloss sie mit ihrem Ehemann, der neben ihr lag, ihrem Nachwuchs den Namen Axl zu geben - in Anlehnung an den Frontmann der berühmten Rockband Guns N' Roses, der ihr im Traum erschien.

Oha, na das ist doch mal eine sympathische Art, einen Baby-Namen zu finden. Für den zweiten Vornamen Jack entschieden sich die beiden Eltern übrigens schon im Voraus. Er ist eine Huldigung an Fergies verstorbenen Onkel, der denselben Namen trug.

Was wisst ihr eigentlich über die Black Eyed Peas-Lady? Testet euch mit unseren Fragen!

Fergie und Josh Duhamel 2015 in Los Angeles
Getty Images
Fergie und Josh Duhamel 2015 in Los Angeles
Fergie im Februar 2018
Allen Berezovsky / Getty Images
Fergie im Februar 2018
Josh Duhamel und Fergie 2011 in Kalifornien
Getty Images
Josh Duhamel und Fergie 2011 in Kalifornien


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de