Prostituierte, Drogen und Rüpel-Verhalten: Justin Bieber (19) beherrscht momentan regelmäßig die Schlagzeilen, jedoch fällt er meistens nicht positiv auf. Dass es seine Ex Selena Gomez (21) nicht freut, solche Nachrichten über ihren einstigen Freund zu hören, ist da doch nur verständlich. Die Sängerin geht aber noch weiter: Sie ekelt sich regelrecht vor Justins aktuellem Verhalten!

Justins Bad Boy-Verhalten passt seiner Ex so gar nicht. Selena sei angewidert, dass der Sänger über 10.000 Dollar für Stripperinnen und Prostituierte ausgegeben habe, berichtete showbizspy.com. "Selena hat von der Party in Brasilien gehört, bei der die ganzen nackten Frauen waren. Sie hasst einfach diesen Typen, zu dem Justin geworden ist", wusste ein Bekannter zu berichten. Die Sängerin ekele sich regelrecht vor ihm und sei erleichtert, dass die beiden schon getrennt wären und sein Verhalten kein schlechtes Bild mehr auf sie werfen könne.

Ob Justin die Meinung seiner Ex noch wichtig ist? Vielleicht ist es ja ein Weckruf für ihn, wenn diejenige, die ihn mal liebte, nun so von ihm abgestoßen ist...

Anzeige

Wer sich die Musik von Selena Gomez anhören möchte, klickt einfach hier.

Und damit ihr Selena Gomez so oft und so lange hören könnt, wie ihr wollt, holt euch die Spotify Option oder gleich den passenden Spotify Tarif. Damit habt ihr die Möglichkeit über 20 Mio. Songs zu hören. Egal ob auf dem Smartphone, dem Tablet oder dem PC: Mit der Music-Flat könnt ihr Musik streamen und Playlisten offline synchronisieren - ohne euer Datenvolumen zu belasten!

Selena Gomezrevolutionpix/WENN.com
Selena Gomez
Selena GomezPromiflash
Selena Gomez
Justin BieberWENN
Justin Bieber
Collage: Justin Bieber und Tati NevesFacebook.com/tati.neves.35; Promiflash - Lizenzbedingungen für kostenlose Nutzung hier
Collage: Justin Bieber und Tati Neves
Justin BieberWENN
Justin Bieber


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de