Nanu? Durchgehende Augenbrauen sind ja eigentlich ein echtes No-Go, weshalb schönheitsbewusste Männer und Frauen gerne zur Pinzette greifen. Warum also schminkte sich Natalia Osada (23) eben solche "Monobrows" sogar noch vorsätzlich ins Gesicht?

Zusammen mit einem Freund posiert sie auf einem Facebook-Foto. "War heute extra für euch bei der Kosmetikerin", kommentierte die Blondine. "Gut geworden, oder?" Über 500 Personen gefällt das bisher. Haben wir was verpasst? Ja, haben wir, denn es ist nicht etwa ein fragwürdiger Trend an uns vorbei gegangen. Stattdessen handelt es sich bei dem Foto natürlich um eine Provokation Natalias. Hintergrund war ein vorangegangener Shitstorm auf ein anderes Foto, das die Ex-Catch the Millionaire-Kandidatin gepostet hatte. Auch auf diesem war sie mit selbigem Freund zu sehen - allerdings ohne Monobrows. "Das sind keine Augenbrauen, das sind Klettverschlüsse", hatte ein User gemeckert. "Leute, macht doch mal was, damit das nicht das Erste ist, was einem auffällt", schrieb ein anderer. Kaum ein Fan konnte positive Worte für den Schnappschuss finden und so entschloss sich Natalie ihren Fans zu zeigen, was ihrer Meinung nach wirklich auffällige Augenbrauen sind. "Richtig so! Gib's ihnen" und "Natalia, du bist einfach die Beste", feierten die Fans diesen Schachzug.

Ganz schön schlagfertig, oder? In unserem Voting könnt ihr abstimmen, wie ihr über die Aktion denkt:

Natalia OsadaFacebook/ Natalia Osada
Natalia Osada
ProSieben
Natalia OsadaFacebook/ Natalia Osada
Natalia Osada


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de