Vor Weihnachten geht es in vielen Familien besinnlich zu. Werte wie Nächstenliebe und Bescheidenheit stehen im Vordergrund. Die wohl berühmteste TV-Familie nach The Simpsons liebt hingegen weniger ihren Nächsten als sich selbst: Kim Kardashian (33) und ihre Geschäftspartner Familienangehörigen inszenieren sich "alle Jahre wieder" für eine prunkvolle Weihnachtskarte – Kostenpunkt diesmal: umgerechnet etwa 185.000 Euro.

Als habe man den Film-Klassiker "Metropolis" in Las Vegas neu verfilmen lassen, protze der diesjährige Foto-Gruß von Kris Jenner (58), Khloe Kardashian (29) & Co nur so vor kulturellen Einflüssen: Stundenlang könnte so manch ein Bild-Analytiker wohl wie vor einem Museumsstück verweilen und mögliche Botschaften aus dem Foto deuten. Auch Vergleiche mit dem alten Ägypten und den Freimaurern ließen da nicht lange auf sich warten.

Aber auch so hat ein jeder Beobachter sehr viel zu entdecken: Da gibt es den enormen Haufen an Klatsch-Magazinen, die dem TV-Clan zu Füßen liegen, und Bruce Jenner (64), der trotz seiner Trennung von Kris auf dem gemeinsamen Familienfoto nicht fehlt. Von Khloes Skandal-Ehemann Lamar Oden und ihrem Bruder Robert Kardashian (26) fehlt hingegen jegliche Spur. Auch Kims Kleinfamilie um Kanye West (36) und Töchterchen Nort West glänzen mit Abwesenheit. Noch mehr Infos zum Bild gibt es im Special "Weihnachten mit den Kardashians" am Sonntag, den 8. Dezember um 17.15 Uhr beim TV-Sender E! Entertainment

Kommt ihr bei diesem Foto in Weihnachtsstimmung?

Kim KardashianE! Entertainment
Kim Kardashian
Kylie Jenner und Kendall JennerE! Entertainment
Kylie Jenner und Kendall Jenner
Khloe Kardashian, Kris Jenner und Bruce JennerE! Entertainment
Khloe Kardashian, Kris Jenner und Bruce Jenner


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de