Sie ist eine talentierte Schauspielerin, feiert beruflich große Erfolge und ist auch privat mit ihrem Ehemann James Righton (30) längst angekommen. Doch bei all dem Glück bleibt Keira Knightley (28) dennoch stets bodenständig. Fast schon symbolisch steht dafür ihr Brautkleid. Das Chanel-Kleid trug sie bereits 2008 bei einem Event, dann bei ihrer Hochzeit in diesem Jahr und jetzt posierte sie wieder in der weißen Robe, die einst Karl Lagerfeld (80) für sie persönlich designete.

Sie erschien bei einer Gala in London und posierte zum wiederholten Mal in ihrem weißen, knielangen Kleid. Mit einem transparenten, langärmligen Hemd, das sie unter dem Kleid trug, sorgte sie allerdings für Abwechslung und die notwendige Wintertauglichkeit. Neben ihrem Ehemann posierte sie glücklich wie eh und je, sodass dieses Red-Carpet-Bild wohl fast ein Hochzeitsbild sein könnte.

Doch was meint ihr? Findet ihr es erfrischend, dass Keira ihr Hochzeitskleid nicht nur vorm Traualtar trug? Oder macht nicht gerade das einmalige Tragen den Zauber eines Hochzeitskleids aus? Stimmt ab!

Orlando Bloom und Katy Perry im September 2018
Getty Images
Orlando Bloom und Katy Perry im September 2018
Herzogin Kate und Prinz William mit ihren Kindern Louis, George und Charlotte, 2018
Getty Images
Herzogin Kate und Prinz William mit ihren Kindern Louis, George und Charlotte, 2018
James Righton und Keira Knightley im September 2018
Getty Images
James Righton und Keira Knightley im September 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de