Sein Rap-Kollege Jay-Z (44) hat ganze neun. Kendrick Lamar (26), Justin Timberlake (32) und Pharell Williams haben sieben. Sogar Rapper Drake (27) hat fünf. Nur er, Kanye West (36) hat zwei bekommen und ist damit – natürlich – unzufrieden. Die Rede ist von den Grammy-Nominierungen, die letzten Freitag bekannt gegeben wurden.

Während seiner Yeezus-Tour teilte er seinen Frust über diese Ungerechtigkeit mit seinen Fans und erklärte laut KISSFM Phoenix: "Yeezus ist auf Platz eins oder zwei auf allen Verkaufslisten, bekommt aber nur zwei Grammy-Nominierungen. Was versuchen sie uns damit zu sagen?" Der 36-Jährige tritt in den Kategorien "Best Rap Album" und "Best Rap Song" an. Insgesamt war Kanye 53 Mal für den Grammy nominiert und konnte 21 goldene Auszeichnungen mit nach Hause nehmen.

Allerdings ist Kanye West ja auch für sein überhebliches Verhalten bekannt. Zuletzt sorgte er 2009 bei den VMA's für einen Skandal, als er der Country-Sängerin Taylor Swift (23) während ihrer Dankesrede zu dem Award "Best Female Video" das Mikro wegnahm und behauptete Beyoncé hätte diese Auszeichnung eigentlich verdient.

Testet euer Wissen mit diesen sieben Fragen zu Kanye West!

Kanye West und Kim Kardashian 2016 bei einer Fashion-PartyDimitrios Kambouris / Getty Images
Kanye West und Kim Kardashian 2016 bei einer Fashion-Party
Kanye WestMaria Fitzsimons/WENN.com
Kanye West
Kanye WestWENN
Kanye West


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de