Gerade erst hat das ehemalige Teen Mom-Sternchen Jenelle Evans (21) verkündet, dass sie mit ihrem zweiten Baby schwanger ist und schon überschattet eine neue Negativ-Schlagzeile die eigentlich schöne Nachricht. Denn die junge Mutter, die für ihre zahlreichen Eskapaden bekannt ist, wurde wieder von der Polizei festgenommen. Nachdem ein Streit mit ihrem Freund Nathan Griffith eskalierte, rückten die Einsatzkräfte an ihrem Haus an und nahmen Jenelle mit zur Wache, wo sie erst einmal hinter Gittern landete.

Obwohl die zuständigen Beamten vor nächster Woche noch keine Details verraten wollten, erklärten Nachbarn gegenüber der amerikanischen InTouch bereits, wie es zu der Verhaftung kam: "Jenelle hat Nathan aus dem Haus ausgesperrt. Er hat dann ständig gegen die Tür geschlagen und jemand muss die Cops gerufen haben." Als die Polizisten eintrafen, weigerte sich die junge Mutter zunächst, sie ins Haus zu lassen, gab dann letztendlich aber nach. "Das Nächste, das man sehen konnte, war, dass sie in Handschellen abgeführt wurde." Allerdings durfte Jenelle die Haft schon nach einer Stunde gegen Zahlung einer Kaution wieder verlassen.

Jenelle selbst sieht die Verhaftung übrigens ein wenig anders und glaubt, dass die Nachbarn überzogen reagierten und lediglich Profit aus der Story schlagen wollten. Bei Twitter bezog sie Stellung: "Nathan hat nur draußen mit meiner Mutter telefoniert [...] Nathan und ich haben uns nicht gestritten, Nathans Stimme ist einfach sehr laut, und wenn er draußen telefoniert, läuft er dabei nun mal herum."

Ob nun ein zu lautes Telefonat oder ein handfester Streit zur Verhaftung führte, kann noch nicht abschließend geklärt werden. Da Jenelle aber nicht zum ersten Mal Ärger mit dem Gesetz hatte, nehmen viele ihr das Unschuldslamm nicht ohne Weiteres ab.

Jenelle EvansTwitter / Jenelle Evans
Jenelle Evans
Jenelle EvansTwitter / Jenelle Evans
Jenelle Evans
Jenelle EvansTwitter / Jenelle Evans
Jenelle Evans


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de