Welch eine herzerwärmende Geschichte! Alexander Sholti (38), der durch die tägliche Serie Unter uns bekannt wurde und derzeit auch wieder für diese vor der Kamera steht, hat ein kleines Wunder erlebt. Davon berichtet der Mime auf seiner Facebook-Seite. Die Vorgeschichte: Bei Sholti wurde im Jahr 1979 ein Tumor entdeckt. Auch wenn dieser gutartig war, so zerstörte er sein Gehörknöchelchen infolgedessen verlor der Schauspieler 90 Prozent seiner Hörkraft auf dem linken Ohr.

Doch diese dramatische Geschichte hat nun eine positive Wendung genommen. Alexander schreibt, dass er in diesem Jahr zum vierten Mal operiert wurde: "Diese OP war von allen OPs in meinem Leben die aufwendigste und im Vorfeld auch aufregendste. Sie dauerte mehr als 4 Stunden und die Wundheilung im Anschluss war sehr schmerzhaft. Dennoch hat sich dieser Schritt gelohnt! Ich habe vor 30 Minuten das erste mal in meinem Leben STEREO gehört. Ich kann gar nicht in Worte fassen, was dieser Moment für mich für bedeutet hat. Ich bin dem Oberarzt um den Hals gefallen und hab nur noch geflennt."

Wow - das ist doch wirklich schön und ein tolles Geschenk zum Jahresabschluss. Wir freuen uns mit dem Schauspieler.


Seid ihr Alex-Fans und echte Unter uns-Experten? Beweist es in unserem Quiz!

WENN
Alexander Sholti(c) Isabell Schmidt
Alexander Sholti
Claudelle Deckert, Alexander Sholti und Stefan BockelmannRTL/ Stefan Behrens
Claudelle Deckert, Alexander Sholti und Stefan Bockelmann


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de