Elton (42) hat eine TV-Karriere hingelegt, wie sie in Deutschland wirklich selten ist. Wurde er anfangs nur durch eine Rubrik bei TV Total bekannt, weil er aussieht wie Elton John (66), machte er sich als Stefan Raabs (47) Praktikant so gut, dass er heute erfolgreich auf eigenen Beinen steht. 2013 war in seiner Laufbahn ein absoluter Höhepunkt.

Wär hätte gedacht, dass aus dem leicht pummeligen, aber durchaus knuffigen Raab-Sidekick mal ein solcher Entertainer des deutschen Fernsehens wird? Vermutlich nicht einmal Elton selbst. Die Seite Quotenmeter.de kürte ihn nun sogar zum "Gewinner des Jahres". Diese Auszeichnung bekam er vor allem deshalb, weil er in seiner Art sehr besonders ist und sich von anderen, teils bekannteren Moderatoren deutlich abhebt. Dazu trägt auch seine Selbstironie einen großen Teil bei, und auch wenn es anfänglich so wirkte, als ob er sich für Raab erniedrigen müsste, so hat er letztlich durchaus von der (gespielten) Hassliebe profitiert. Für die Kinder präsentiert er seit einiger Zeit zudem die Sendung "1, 2 oder 3?", mit der er sich beim jungen Publikum sehr beliebt gemacht hat. Und auch seine eigene Show "Elton zockt Live" ist ein Erfolg. Zwar wird sie kritisiert, doch das Konzept ist einzigartig und im Grunde dafür gemacht, die Zuschauer zu begeistern.

Im nächsten Jahr kommt dazu noch die "Millionärswahl" hinzu, die Eltons Ansehen sicher auch nicht schaden wird. Doch was dieses Jahr betrifft, darf sich der charismatische Moderator entspannt zurücklehnen.

Was ihr über den tollen Moderator und Entertainer wisst, könnt ihr hier unter Beweis stellen!

Lena Meyer-Landrut und Stefan Raab
Dominique Charriau/Getty Images For Kaviar Gauche / WENN
Lena Meyer-Landrut und Stefan Raab
Stefan Raab beim Deutschen Comedypreis
Mathis Wienand / Getty Images
Stefan Raab beim Deutschen Comedypreis
Stefan Raab bei einer Preisverleihung 2015
Getty Images
Stefan Raab bei einer Preisverleihung 2015


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de