Anfang des Jahres ist Matthias Steiner (31) zum zweiten Mal Papa geworden. Seine Frau Inge brachte im Februar einen Sohn zur Welt. Doch wie kann man sich den ehemaligen stärksten Mann der Welt eigentlich als Papa vorstellen?

Wie er im Promiflash-Interview verrät, versucht der Gewichtheber die perfekte Balance zu finden: "In gewisser Weise bin ich streng, aber trotzdem ein sehr liebevoller Vater." Er möchte, dass sich der Nachwuchs zu Hause sicher und geborgen fühlt. Außerdem möchte er seinen Kindern durch seinen gewissen Grad an Strenge auch Tugenden mit auf den Weg geben, die in seinen Augen in der heutigen Gesellschaft verloren gegangen sind. Übertreiben will er dabei aber nicht: "Meine Strenge ist aber für die heutigen Verhältnisse noch recht harmlos."

Übrigens: Das Karriere-Ende des Sportlers im letzten März hatte auch mit der Geburt seinen zweiten Kindes zu tun, denn Matthias Steiner möchte sich jetzt erst einmal gerne voll und ganz um den Nachwuchs kümmern und in den ersten Jahren so wenig wie möglich verpassen.

Matthias Steiner und Inge PosmykWENN
Matthias Steiner und Inge Posmyk
ActionPress/PUBLIC ADDRESS
Matthias SteinerWENN
Matthias Steiner


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de