Als Frontfrau der Band The Black Eyed Peas gelang Fergie (38) der weltweite Durchbruch. Dass sie es auch alleine kann, zeigte sie 2006 mit der Veröffentlichung ihres Debütalbums "The Dutchess". Ihre Single-Auskopplungen, wie "Fergalicious" oder "Big Girls Don't Cry" stürmten die Charts. Bald können sich die Fans auf ein weiteres Album freuen.

"Derzeit fühle ich mich, wie in einer kreativen Höhle. Ich schaue, höre und studiere die neue Musikszene, um zu gucken, was gerade los ist", verrät Fergie in einem Radio-Interview bei On Air With Ryan Seacrest. Klingt, als würde die 38-Jährige gerade auf der Suche nach geeignetem Material für ihr neues Album sein. "Mein Album "The Dutchess" umfasst Songs aus einem Zeitraum von sieben Jahren. Viele Leute wissen das nicht", erklärt Fergie weiter. In ihrem kreativen Prozess lässt sich die Sängerin also genügend Zeit und zwingt sich zu nichts.

In letzter Zeit machte Fergie eher mit ihrem Sohn Axl Jack Duhamel Schlagzeilen, als mit dem eigentlichen Grund ihrer Berühmtheit: dem Singen. Mit Spannung wird nun auf das neue Werk gewartet.

Fergies Interview mit Ryan Seacrest könnt ihr euch hier anschauen:

Josh Duhamel und Fergie im August 2016
Getty Images
Josh Duhamel und Fergie im August 2016
Josh Duhamel und Fergie 2011 in Kalifornien
Getty Images
Josh Duhamel und Fergie 2011 in Kalifornien
Fergie und Josh Duhamel 2015 in Los Angeles
Getty Images
Fergie und Josh Duhamel 2015 in Los Angeles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de