Während im Dschungelcamp bisher Larissa Marolt (21) immer ganz vorne in der Ungunst der Zuschauer stand, wendet sich nun langsam aber sicher das Blatt, den Mola Adebisi (40) zeigt sich in den letzten Tagen nicht gerade von seiner Schokoladenseite. Eine Blamage jagt die nächste und bei der Spinnen-Prüfung folgte nun der Super-Gau: Mola brach die Prüfung ab und sorgte für knurrende Mägen im Camp. Doch die Promiflash-Leser sind sich sicher: Larissa trifft keine Schuld am Prüfungsflop, das Debakel geht alleine auf das Konto des Moderators.

[Folge nicht gefunden]

In der Umfrage fiel die Verteilung der Stimmen schließlich ziemlich eindeutig aus. Mehr als 96 Prozent (6.118 Stimmen) der Leser sind der Meinung, Mola sei ganz allein schuld, weil er sich zum Abbruch der Challenge entschieden hat. Dass Larissa so genervt hat, dass Mola keine andere Wahl blieb, als den berühmten Hilfeschrei von sich zu geben, haben die Leser nicht gelten lassen. Nur etwas mehr als drei Prozent (236 Leser) glauben, dass das österreichische Model eine Mitschuld trifft.

Mehr über Mola könnt ihr euch in dieser "Coffee Break"-Ausgabe anschauen:

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.

Läster-Mola scheint sich also auf dem absteigenden Ast in Sachen Sympathien zu befinden - wie sich das auf seine Zeit im Camp auswirkt, bleibt abzuwarten. Schließlich haben es nun die Zuschauer in der Hand, welchem Promi sie noch einige Tage im Dschungel gönnen und wer von ihnen sich zu den Begleitern ins Versace-Hotel gesellt.

Larissa Marolt und Mola AdebisiRTL/Stefan Menne
Larissa Marolt und Mola Adebisi
Larissa Marolt und Mola AdebisiRTL/Stefan Menne
Larissa Marolt und Mola Adebisi
Mola AdebisiPatrick Hoffmann/WENN.com
Mola Adebisi


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de