Nächsten Monat feiert Popstar Robbie Williams (39) seinen 40. Geburtstag und seine gesamte Heimatstadt in England feiert mit ihm. In Stoke-on-Trent werden schon jetzt Vorbereitungen für den 13. Februar getroffen als handele es sich um einen Nationalfeiertag.

Wie der Stoke Sentinal berichtet, erwartet die Stadt Fans aus der ganzen Welt. Was als kleine Party für die engsten Anhänger des Sängers begonnen hatte, artet nun in ein regelrechtes Festival aus. Neben Bustouren durch Robbies alte Heimat, wird es eine Kunstauktion und ein Charity-Konzert geben. Es wurde sogar eigens ein Touristenpfad mit elf Stationen angelegt, der dann im Februar feierlich vom Bürgermeister eingeweiht werden soll. Um das Geburtstagskind auch langfristig zu ehren, werden ganze drei Straßen nach Songs des Sängers benannt: Angels Way, Candy Lane und Supreme Street.

Robbies Vater Pete Conway zeigte sich gerührt von den Bemühungen: "Ich kann es gar nicht fassen und Robbie freut sich riesig darüber. Das ist alles eine große Ehre für ihn und es ist toll zu wissen, dass sein Erbe überdauern wird. In der ganzen Welt ist er ein Superstar, aber für uns ist er einfach 'unser Rob' und für mich immer mein Junge und ich bin unwahrscheinlich stolz auf ihn."

Wie gut wisst ihr über Robbie bescheid? Findet es in unserem Quiz heraus!

Robbie Williams mit seiner Ehefrau Ayda Field (r.) und seiner Schwiegermama Gwen Field (l.)
Getty Images
Robbie Williams mit seiner Ehefrau Ayda Field (r.) und seiner Schwiegermama Gwen Field (l.)
Robbie Williams bei den Brit Awards 2017 in London
Getty Images
Robbie Williams bei den Brit Awards 2017 in London
Robbie Williams und Ayda Field bei "The X Factor" in London
Getty Images
Robbie Williams und Ayda Field bei "The X Factor" in London


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de