Wieder einmal eine Geschichte fürs Herz im Dschungelcamp: Winfried Glatzeder (68) bringt mit Seelenruhe Larissa Marolt (21) bei, wie sie eine Petroleum-Lampe anzündet. "Es war ein tolles Erlebnis. Das werde ich nie vergessen in meinem Leben. Jetzt weiß ich, wie ich das Licht anmache!", schwärmt Larissa, doch nicht nur ihr geht ein Licht auf, auch Winfried fühlt sich in seiner Vater-Rolle wohl: "Die Geschichte zwischen einem alten Mann und einem kleinen Mädchen. Sie wurde plötzlich ganz klein, so sieben Jahre..."

Ist das wirklich der selbe Mann, der vor einigen Tagen noch wutentbrannt ohne jegliche Geduld lospolterte, wenn die geschlagene Larissa aus den wenig erfolgreichen Prüfungen zurückkehrte? Winfried wandelt sich erstaunlich oft im Camp - Grund genug für Promiflash, den Camp-Ältesten in den Charakter-Check zu nehmen.

Ein richtiger Schauspieler ist eben vielseitig. Aber diese drei Rollen gehören wohl eher zu Winfrieds natürlichem Repertoire. Die Frage ist nur: Wer ist der wahre Winfried? Hier könnt ihr abstimmen:

Der wütende Winfried: Er wollte Larissa nicht umarmen, als sie erstmalig seine Nähe suchte, er wollte Michael Wendler (41) nicht herzlich verabschieden, weil er sich von ihm ausgenutzt fühlte. Er stampfte, schrie und tobte. Für die Tollpatschigkeit und Ängstlichkeit von Larissa hatte er erst einmal wenig Verständnis, bis er an ihrer Seite in die Prüfung ging und zum weichen Winfried wurde. Aber auch in jüngster Camp-Vergangenheit schreit er gerne mal, wenn jemand in seinen Augen die Regeln verletzt und zeigt sogar den Vogel, wenn bei emotionaler Post geweint wird.

Folgende drei Charakter-Variationen bekommen wir von Winfried regelmäßig zu sehen:

Der weiche Winfried: Freudentanz, einfühlsame Gespräche und Kollegialität - Winfried kann sehr weich sein, wirkliche Emotionen zeigen und zur Vater-Figur im Camp werden. Dass die manchmal schwierigen Kindchen nicht immer direkt sputen, wird nur in Einzelfällen zum Problem. Ansonsten sagt sogar Larissa: "Ich komme mir manchmal vor, als ob ich seine Tochter wäre."

Der weise Winfried: Er glänzt als Lehrer für Larissa (21), Gabby (24) oder auch Melanie Müller (25), betätigt sich gerne als Tatort-Kommissar, bringt Licht ins Dunkle, spekuliert über seine Mit-Camper und spielt seinen Erfahrungsvorsprung aus, wenn manch andere(r) mal wieder auf rätselhaften Geistes-Pfanden wandelt. Ohne Frage, den weisen Winfried kennt das Publikum schon zur Genüge.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.

RTL / Stefan Menne
RTL
Winfried GlatzederRTL
Winfried Glatzeder


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de