Allein mit den Coming-outs von Kicker Thomas Hitzlsperger (31) und Schauspieler Lars Steinhöfel (28) haben sich im noch so frischen Jahr 2014 bereits zwei deutsche Stars zu ihrer Homosexualität bekannt. Warum gehen die Promis derzeit so offen mit ihrer Sexualität um? Life Coach Conny Warmuth hat mit Promiflash darüber gesprochen...

Das ganze Experten-Interview mit Conny Warmuth könnt ihr euch in dieser "Coffee Break"-Folge anschauen:

Gleichgeschlechtliche Liebe werde derzeit aufmerksamer denn je von der Öffentlichkeit beobachtet und kommentiert. Die staatliche Diskriminierung von Homosexuellen in Russland hat viele prominente Widersacher auf den Plan gerufen. Mit Blick auf das derzeitige Bewusstsein von Homosexualität könnten auch Thomas Hitzlsperger und Lars Steinhöfel ein Statement mit ihrem Coming-out gesetzt haben.

"Gerade in Amerika nutzen viele diese Möglichkeit, um sich offen zu ihren Gefühlen und zu ihrem Privatleben zu äußern, und merken, es ist nicht ganz so dramatisch, wie sie sich vorher gedacht haben", so der Experte. US-amerikanische Stars wie Zachary Quinto (36) oder Wentworth Miller (41) leben ihre Sexualität offen aus und haben daraus keine Nachteile gezogen: "Das merkt man auch in Deutschland."

[Folge nicht gefunden]
Promiflash
Wentworth MillerWENN
Wentworth Miller
Zachary QuintoAlberto Reyes/WENN.com
Zachary Quinto


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de