Sie hat geweint, gestritten, gekämpft und geschluckt - in den letzten Tagen hat Melanie Müller (25) im Dschungelcamp so ziemlich die ganze Bandbreite an Emotionen erlebt, die der Urwald wohl so hervorrufen kann. Während manch einer der starken Sächsin da schnell eine gewisse Taktik vorwirft, lässt sich Melli auch weiterhin nicht durch Ekel-Prüfungen und Wahn-Winni von ihrem Weg abbringen und sichert sich damit auch weiterhin den Support der Promiflash-Leser.

[Folge nicht gefunden]

Erst mussten ihre engsten Bezugspersonen das Dschungelcamp verlassen, dann kamen stattdessen auch noch Tränen und Selbstzweifel: Für Melanie waren die letzten Tage im Dschungel alles andere als ein Spaziergang. Ihre allzu toughe Fassade, die sie zu Beginn des Camps präsentierte, ist mittlerweile ziemlich ramponiert, doch wer denkt, dass sie das Offenbaren ihrer sensiblen Seite den Thron kosten könnte, liegt völlig falsch - zumindest, wenn es nach den Promiflash-Lesern geht. Von denen sind nämlich über 3.700 der Meinung, dass Mellis Schwächen sie nur noch sympathischer machen, bei knapp 4.300 abgegebenen Stimmen, sehen sie somit 86,79 Prozent auch weiterhin als zukünftige Dschungelkönigin. Gerade mal 367 User, und somit 8,56 Prozent der Abstimmenden, halten Melanies Tränen für reine Taktik und unterstellen ihr, nur auf das Mitleid der Zuschauer zu hoffen. Damit zeigt sich einmal mehr, wie positiv die mutige Alles-Esserin auf das TV-Publikum wirkt.

Weitaus weniger Sympathien hat mittlerweile die ausgeschiedene Gabby (24). Was ihr von Freunden vorgeworfen wird, seht ihr in dieser "Coffee Break"-Folge:

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - holt mich hier raus" im Special bei RTL.de.

Melanie MüllerScreenshot RTL
Melanie Müller
Melanie MüllerRTL / Stefan Menne
Melanie Müller
Melanie MüllerRTL / Stefan Menne
Melanie Müller


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de