16 Tage verbrachten die Stars teilweise im Dschungelcamp und das unter echt harten Ernährungsbedingungen. Schon Fiona Erdmann (25) gab zu bedenken, wie krass die Dschungel-Diät wirklich ist. "Es ist natürlich schon so, dass man während der Zeit so wenig zu essen bekommt, dass man es an sich selber merkt, dass man dünner wird", erklärte sie im Interview mit Promiflash. Und auch bei den diesjährigen Promis ging die Dschungel-Kost ordentlich an die Fettpölsterchen - wenn überhaupt welche da waren. Doch welcher der Stars hat die meisten Kilos verloren?

Gut dabei sind Gabby Rinne (24) und Julian Stoeckel (26), denen nach der Camp-Zeit deutlich anzusehen ist, wie wenig sie wirklich zu essen bekamen. Und obwohl Julian einige Tage kürzer im Camp war als Gabby, hat er nach eigenen Angaben neun Kilo abgenommen, Gabby aber "nur" sieben Kilo. Auch den Finalisten, Melanie Müller (25), Larissa Marolt (21) und Jochen Bendel (46), sind die zwei Wochen Hunger-Kur anzusehen. Doch Abnehm-König des diesjährigen Dschungels ist wohl er: Winfried Glatzeder (68). Wie er selbst bekundete, hat er ganze elf Kilo verloren - ein heftiges Ergebnis. Tja, oftmals nur Reis und Bohnen, dazu der tägliche "Kampf um's Überleben" - das zehrt schon an den Kräften.

Alle Infos zum Dschungelcamp im Special bei RTL.de.

Habt ihr noch Lust auf ein Dschungel-Quiz?

Melanie Müller auf Mallorca
Getty Images
Melanie Müller auf Mallorca
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis
Getty Images
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis
Waldbrände in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrände in Australien im Januar 2020


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de