Der Super Bowl in Amerika ist DAS Ereignis. Dabei geht es schon längst nicht mehr nur um das sportliche Ereignis, denn allein die Halbzeit-Show ist schon ein Erlebnis für sich. Wer hier seine musikalischen Künste beweisen darf, der hat es wirklich geschafft. In diesem Jahr heizte Bruno Mars (28) dem Publikum ordentlich ein.

Es ging zunächst ganz beschaulich und niedlich los, mit einem Kinderchor, der mit engelsgleichem Gesang die grandiose Show startete. Der Chor wurde rasch abgelöst von einem spektakulären Schlagzeug-Solo des Musikers. Gibt es etwas, dass der R&B-Sänger nicht kann? Eine Bühne ausfüllen und die Zuschauer, oder besser Zuhörer, innerhalb weniger Minuten in seinen zauberhaften Bann zu ziehen, gehört jedenfalls mit Sicherheit auf die Können-Liste des 28-Jährigen. Der Popstar des Jahres 2013 gab dabei nicht nur seine Songs "Locked Out of Heaven", "Treasure" und "Runaway Baby" zum Besten, sondern wagte sich auch noch an ein Duett mit den Rock-Helden von Red Hot Chili Peppers, die ihr legendäres "Give it Away" performten. Wem Liedsänger Anthony Kiedis (51) mit freiem Oberkörper noch nicht genug das Herz erwärmte, den brachte Mars schlussendlich mit seinem "Just the Way You Are" samt gefühlvoller Stimme und einem pompösen Feuerwerk zum Dahinschmelzen.

Hier könnt ihr euch selbst vom Auftritt des Stars überzeugen:

Bruno Mars in Las Vegas, 2018
Kevin Winter/Getty Images
Bruno Mars in Las Vegas, 2018
Cardi B und Bruno Mars
Getty Images
Cardi B und Bruno Mars
Mark Ronson auf der Comic-Con International 2018
Getty Images
Mark Ronson auf der Comic-Con International 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de