Die Award-Saison ist in vollem Gange: Nachdem im letzten Monat bereits die Grammy Awards vergeben wurden, war am heutigen Abend die Verleihung der 34. Brit Awards an der Reihe. Und genau wie bei der großen Musikpreis-Schwester hatte Newcomerin Lorde (17) auch bei dieser Preisvergabe allen Grund zur Freude: Sie räumte die Ehrung als beste internationale Künstlerin ab.

Auch Bruno Mars (28) setzte seine Grammy-Erfolgsserie fort: Er heimste den Preis als bester internationaler Sänger ein. Ebenfalls freuen konnten sich Ellie Goulding (27) und David Bowie (67), die bei der Verleihung in der Londoner O2 Arena als beste britische Solo-Künstler ausgezeichnet wurden. Weitere Abräumer des Abends waren die Arctic Monkeys und One Direction, die gleich mehrere Preise mit nach Hause nehmen durften. Den begehrten Pop-Award übergeben durften unter anderem Katy Perry (29), Kylie Minogue (45), Pharrell Williams (40) und Lily Allen (28).

Hier ist die komplette Liste der Gewinner:

British Male Solo Artist: David Bowie

British Female Solo Artist: Ellie Goulding

British Group: Arctic Monkeys

International Group: Daft Punk

British Breakthrough Act: Bastille

Chritic's Choice: Sam Smith

MasterCard British Album of the Year: Arctic Monkeys - AM

British Single of the Year: Rudimental featuring Ella Eyre - "Waiting All Night"

International Male Solo Artist: Bruno Mars

International Female Solo Artist: Lorde

British Producer of the Year: Flood and Alan Moulder

British Video: One Direction - "Best Song Ever"

One Direction bei den BritAwards 2014WENN
One Direction bei den BritAwards 2014
Ellie GouldingDaniel Deme/WENN
Ellie Goulding
LordeFayesVision/WENN
Lorde
Kylie MinogueLia Toby/WENN
Kylie Minogue


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de