Nachdem die Popstars-Band Queensberry einige kleine und größere Erfolge hatte, trennte sich die Mädels-Truppe schließlich doch. Dazu trug auch bei, dass Leonore Bartsch (25) die Gruppe 2012 verließ - Grund dafür waren angeblich nicht die Streitereien mit ihren Kolleginnen. Doch für ein ehemaliges Queensberry-Mitglied ist Leo auf jeden Fall schuld am Band-Aus.

Ronja Hilbig (24), die sich jetzt Miss Ronja nennt, findet inzwischen deutliche Worte für die frühere Freundin: "Es war ja damals in der Band schon so, dass Leo bei Interviews sehr dominiert hat, sich auch gerne in den Vordergrund gedrängt hat, gerne der Mittelpunkt von der Band war und auch teilweise anderen Bandmitgliedern gar nicht die Möglichkeit gegeben hat, zu antworten", erzählt sie im Interview mit Promiflash. Ihrer Meinung nach hat Leo zudem auch kein Problem damit, ihre "Freundinnen" auszunutzen: "Ich kann mir schon vorstellen, dass Leo auch dieses Mal bei Gabby (25) sich dachte, vielleicht könnte sie noch so ein bisschen Medienhype mit abgreifen beziehungsweise ein Stück vom Kuchen abhaben."

It-Boy Guiseppe Milano kennt die Queensberry-Mädchen ebenfalls und meint auch zu wissen, dass Leo schuld am Ende der Band ist: "Zwei Mädels sind ja zufälligerweise aus der Band raus und natürlich liegt das nicht nur daran, dass die einen Burn-out hatten - das Problem lag an Leo, weil Leo die Leute terrorisiert hat."

Wer hingegen zu Leo hält, obwohl viele gerade auf ihr herumhacken, seht ihr in dieser "Coffee Break"-Folge:

[Folge nicht gefunden]
Queensberry bei The Dome 50 in München, 2009
Miguel Villagran/Getty Images
Queensberry bei The Dome 50 in München, 2009


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de