Als Kate Hudson (34) bei der diesjährigen Oscar-Verleihung alleine und ohne ihren Verlobungsring am Finger erschien, fing die Gerüchteküche über die Beziehung des Hollywood-Stars mit dem Muse-Sänger Matthew Bellamy (35) sofort zu brodeln an. Schon länger waren Gerüchte über eine mögliche Trennung im Umlauf.

Und tatsächlich: An den Gerüchten scheint wirklich etwas dran zu sein. Nachdem die beiden seit fast drei Jahren verlobt sind, hätten sie vor Kurzem darüber nachgedacht, ob ihre Beziehung überhaupt noch einen Sinn mache, so Us Weekly. Doch in der ersten Märzwoche sei Kates Verlobter Matthew Bellamy zu Besuch in die USA geflogen. Vor allem, um Söhnchen Bingham (2) zu sehen. Ein Insider kennt Details über Matthews Stippvisite: "Sie gingen zusammen aus, und sie reden den ganzen Tag, um sich durch ihre Probleme durchzuarbeiten. Sie wollen auf jeden Fall gute Eltern sein und für Bing zusammenbleiben." Ein Kumpel von Matthew sagte allerdings etwas komplett Gegensätzliches: "Sie haben nur Angst, ihre Beziehung zu beenden. Ich glaube, es gibt keine Möglichkeit, dass sie zusammenbleiben." Wirklich harte Worte!

Puh, hoffentlich behält der Freund des Muse-Frontmanns unrecht. Vor allem für Söhnchen Bingham würde wahrscheinlich eine Welt zusammenbrechen. Und auch Kates Sohn Ryder (10) hatte sich schon so auf eine Hochzeit gefreut.

Was wisst ihr über die süße Kate Hudson? Macht hier den Test:

Goldie Hawn und Kate Hudson
Getty Images
Goldie Hawn und Kate Hudson
Kurt Russell und Goldie Hawn mit Kate und Oliver Hudson, Mai 2004 in Hollywood
Getty Images
Kurt Russell und Goldie Hawn mit Kate und Oliver Hudson, Mai 2004 in Hollywood
Ryder Robinson und seine Mutter Kate Hudson im November 2017
Getty Images
Ryder Robinson und seine Mutter Kate Hudson im November 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de