Oh oh - kündigt sich hier etwa die nächste Hollywood-Trennung an? Seit einiger Zeit wehren sich Kate Hudson (34) und Matthew Bellamy (35) gegen Gerüchte über eine Beziehungskrise. Bei der "Vanity Fair"-Party nach der Oscarverleihung feuerte die Schauspielerin die Trennungs-Munkelei nun erneut an, indem sie alleine und ohne Verlobungsring erschien.

Das Paar ist bereits seit April 2011 verlobt - doch fast drei Jahre später ist noch immer nicht von Hochzeit die Rede. Erst kürzlich erklärte Kate in einer Talkshow, eine Heirat stünde in den nächsten Monaten nicht auf dem Programm. Ein Indiz für eine bevorstehende Trennung? Obwohl beide Partner sich zur Oscar-Vergabe in L.A. aufhielten, musste Kate am Sonntagabend alleine sowohl den roten Teppich zur Verleihung als auch zur "Vanity Fair"-After-Show-Party beschreiten. War die Stimmung zwischen dem vermeintlichen Dream-Team so schlecht, dass sich das Paar für eine getrennte Abendplanung entschied? Kate jedenfalls entledigte sich für den öffentlichen Auftritt ihres Verlobungsringes - kein gutes Zeichen. Auf einer Hollywood-Party des Modehauses Bulgari am vergangenen Dienstag war die Blondine laut dem Mirror ebenfalls schon ohne das bindende Schmuckstück erschienen.

Während es bei Kate und Matt zu kriseln scheint, geht es bei einem anderen Glamour-Paar offenbar wieder bergauf: Nach einem harten letzten Jahr sollen sich Michael Douglas (69) und Catherine Zeta-Jones (44) endgültig wieder zusammengerauft haben.

Was Matt bei der Oscar-Verleihung alles verpasste, seht ihr in dieser "Coffee Break"-Sonderausgabe:

Kurt Russell und Goldie Hawn mit Kate und Oliver Hudson, Mai 2004 in Hollywood
Getty Images
Kurt Russell und Goldie Hawn mit Kate und Oliver Hudson, Mai 2004 in Hollywood
Brad Pitt und Jennifer Aniston im September 2004
Getty Images
Brad Pitt und Jennifer Aniston im September 2004
Matthew Bellamy und Kate Hudson bei einer Gala 2014
Getty Images
Matthew Bellamy und Kate Hudson bei einer Gala 2014


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de