Anzeige
Promiflash Logo
Van der Vaarts im Glück: Bleiben sie jetzt doch?Getty ImagesZur Bildergalerie

Van der Vaarts im Glück: Bleiben sie jetzt doch?

19. März 2014, 20:00 - Meyel L.

Wird jetzt alles gut in der leidgeplagten Familie van der Vaart? Ein 2:1-Sieg auf dem Fußballplatz scheint nicht nur dem HSV gut getan, sondern auch den so ersehnten Frieden von Rafael (31) und seiner Freundin Sabia (35) wiederhergestellt zu haben. Zuletzt hieß es sogar, das Paar stehe kurz vor dem Absprung nach Amsterdam. Doch nun setzt ausgerechnet diejenige ein Zeichen, die als Zünglein an der Heimat-Waage galt: Rafaels Mama Lolita!

Statt, wie Medienberichten zufolge, Rafael zurück nach Holland zu locken, leistete Lolita ihrem Sohn beim wichtigen Spiel gegen Nürnberg Schützenhilfe - und zwar von Herzen. Auf der Tribüne der Hamburger Arena vergnügte sie sich sichtlich zufrieden mit ihrer selbsternannten (Schwieger-)Tochter Sabia, während Enkelsohn Damian glücklich ein Eis verputzte. Sabia selbst strahlte in diesem vertrauten Umfeld wie noch nie in diesem Jahr.

Die van der Vaarts im Glück - bleibt Rafael jetzt doch? Erst kürzlich hatte Sabia beteuert, Hochzeit- und Baby-Wünsche seien im Moment zweitrangig. Bis zum Saisonende zähle nur der HSV. Nun der hohe Besuch von Mama van der Vaart, die sich an der Alster auch sehr wohlfühlte. Am Abend nach dem Spiel feierte Lolita ihre Zeit in Hamburg - und postete bei Facebook unter das Bild einer gelungenen Party: "Es war sehr gesellig." Sie fühlt sich offenbar doch wohler, als ihr das so manches Medium zunächst zuschreiben wollte...

Falls es in Deutschland nicht klappen sollte für Rafael und Sabia, würden sie in den Niederlanden mit offenen Händen empfangen, wie ihr in dieser "Coffee Break"-Folge sehen könnt:

[Folge nicht gefunden]
Getty Images
Rafael van der Vaart und Arjen Robben im November 2013 in Genk
Getty Images
Sylvie Meis und Rafael van der Vaart im September 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de