Er selbst hat schon am eigenen Leib erfahren, wie grausam Mobbing sein kann und genau aus diesem Grund engagiert sich Joey Heindle (20) seit geraumer Zeit beim "Bündnis gegen Cybermobbing". Umso skurriler ist es, dass ausgerechnet der Sänger nun Opfer eines Hackers geworden ist, der sogar seine Fans an der Nase herumführte.

Joey Heindle
Medialotse
Joey Heindle

Auch wenn Joey Heindle mit seiner oft etwas trotteligen aber vor allem liebevollen Art gerne einmal in das eine oder andere Fettnäpfchen tritt, könnte er doch keiner Fliege etwas zuleide tun. Damit scheint er aber auch ein leichtes Opfer für Betrüger zu sein: Wie sein Manager gegenüber Promiflash nun bestätigte, ist Joeys Twitter-Account nämliche einem Hacker zum Opfer gefallen. "Der Hacker hat teilweise einfach meinen Facebook Status kopiert und gibt sich auf Twitter für mich aus", erklärt der Sänger. Doch damit nicht genug, chattete der Unbekannte sogar in Joeys Namen mit dessen Fans. Natürlich lässt der das nicht auf sich sitzen und nachdem jegliche Versuche, den Hacker über den Online-Dienst ausfindig zu machen und zur Besinnung zu bringen, scheiterten, wurde nun Twitter selbst um Hilfe gebeten. "Wir gehen davon aus, in den nächsten 48 Stunden wieder Zugang zu Joeys Account @joeyheindle zu bekommen", so Joeys Manager. Bleibt zu hoffen, dass sich der Sänger in Zukunft besser vor solchen Angriffen schützen kann - auch seinen Fans zuliebe.

Joey Heindle
Promiflash
Joey Heindle

Auch Joey hat mal klein angefangen - wisst ihr alles über seinen Karriere-Start?

Joey Heindle
WENN
Joey Heindle