Die meisten denken bei Katy Karrenbauer (51) immer noch an ihre Paraderolle "Walter" aus Hinter Gittern, weshalb einem bei ihrem Namen immer das Bild der maskulinen und lauten Gefängnisinsassin in den Kopf schießt. Doch die Schauspielerin kann auch anders: Bei Alles was zählt will sie die Zuschauer von ihrer zarten Seite überzeugen!

Die lang ersehnten Bilder von Katy als Tanzlehrerin sind nun endlich da! Adrett gekleidet nimmt sie den Platz neben Simone (Tatjana Clasing, 50), Jenny (Kaja Schmidt-Tychsen, 32) und Isabelle (Ania Niedieck, 30) ein und wird die "Steinkamp Dance Factory" aufmischen. Dabei überrascht die Ludmilla Petrova-Darstellerin mit einem neuen Look: Wie es sich für eine Tänzerin gehört, sind die Haare streng zu einem Dutt gebunden, während sie feminine Kleidung trägt. "Ludmilla ist eine Figur, die morgens gerne viel Zeit damit verbringt, sich fertig zu machen, damit sie den ganzen Tag über top aussieht", verriet sie gegenüber RTL.

Von der harten Knastbraut hat sich die Schauspielerin nun also zur zarten Ballerina gemausert. Ein bisschen gedulden müssen sich die AWZ-Fans aber doch noch, bis sie Katy endlich bewundern können. Erst ab dem 9. Mai mischt sie die Welt der SDF auf. Schaut auch ihr die tägliche Serie? Dann beweist euer Wissen gleich hier in unserem Quiz!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de