Gwyneth Paltrow (41) und Chris Martin (37) haben sich gerade getrennt und schon gibt es Spekulationen über die Gründe für die Trennung. Nachdem zuerst gemunkelt wurde, Gwyneth habe den Sänger mit ihrem Ex betrogen, heißt es nun, ihre unterschiedliche Vorstellung vom Leben sei schuld. Chris sei nicht mehr mit ihrem Kabbala-Glauben sowie mit der strengen Diät klargekommen.

Bereits seit einigen Jahren soll Gwyneth dem Kabbala-Glauben folgen, der jüdischen Lehre, deren Verfechterin auch ihre Freundin Madonna (55) ist. Ob sich Chris zuletzt daran gestört hat? Das behauptet nun zumindest ein Insider. Noch gravierender war Chris jedoch Gwyneth' Ernährung ein Dorn im Auge.

Die 41-Jährige ist schon seit Jahren dafür bekannt, sich ausschließlich biologisch und makrobiotisch zu ernähren. Das bedeutet, bei ihr kommen unter anderem nur Obst, Gemüse und Vollkornprodukte auf den Tisch - Fleisch, Fisch, Eier sowie industriell bearbeitete Produkte sind aber tabu. Möglich, dass Chris diese strenge Ernährungsweise nicht mehr gefallen hat. Schon des Öfteren wurde die Schauspielerin dafür kritisiert, ihre Kinder auf Diät zu setzen, Chris gab seinen Kiddies hingegen gerne mal ein Eis. "Er wollte, dass die Familie auch mal DVDs und TV sieht - außerdem war er dafür, auch mal ab und zu Leckereien zu essen", sagte der besagte Insider zu The Sun. Schließlich habe Chris eingesehen, dass es keinen Sinn mehr hat: "Chris fühlte, dass er die Frau verliert, die er so sehr liebte."

Wie gut wisst ihr eigentlich über Gwyneth Paltrow Bescheid? Testet euer Wissen im Quiz!

Coldplay-Frontmann Chris Martin während eines Konzerts in Pasadena, 2017
Kevin Winter/Getty Images
Coldplay-Frontmann Chris Martin während eines Konzerts in Pasadena, 2017
Brad Pitt und Jennifer Aniston im Juli 2002
Getty Images
Brad Pitt und Jennifer Aniston im Juli 2002
Brad Falchuk und Gwyneth Paltrow, Dezember 2018
Getty Images
Brad Falchuk und Gwyneth Paltrow, Dezember 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de