Dass die Damen in Hollywood stets darauf bedacht sind, ihre Figur zu halten und kein Gramm Fett zuzunehmen, ist hinlänglich bekannt. Jetzt sorgt Schauspielerin Gwyneth Paltrow (40) aber für einen waschechten Skandal, denn sie erzählt ziemlich offen in ihrem Buch über Ernährung, dass ihre beiden Kinder Apple (8) und Moses (6) keinerlei Kohlenhydrate zu sich nehmen dürfen.

Sie und Ehemann Chris Martin (36) sind der Ansicht, dass eine solche Ernährung schlecht für den Nachwuchs sei, und weil die beiden selbst fast ausschließlich von Salat leben, sollen ihre Kids ihnen das gleichtun. Im Hause Martin/Paltrow kommen also weder Reis, noch Nudeln oder Kartoffeln auf den Tisch. Dabei ist eine ausgewogene Ernährung besonders für Kinder extrem wichtig. Deshalb schlagen Experten jetzt Alarm und warnen vor dem ewigen Körper-Kult, der durch ein solches Verhalten noch mehr geschürt wird. Und auch wir sind der Ansicht, dass Gwyneth in jedem Fall zu weit geht. Sie riskiert nicht nur ihre eigene Gesundheit, sondern auch die ihrer Kinder. Das sollte der Schauspielerin zu denken geben, aber offensichtlich ist die zweifache Mutter überzeugt von der Richtigkeit ihrer Ernährung.

Es bleibt nur zu hoffen, dass ihre Kinder bald selbst entscheiden können, was sie essen möchten und anfangen, sich gegen ihrer Mutter durchzusetzen.

Brad Pitt und Jennifer Aniston bei der Premiere von "Troja" 2004
Getty Images
Brad Pitt und Jennifer Aniston bei der Premiere von "Troja" 2004
Brad Pitt und Jennifer Aniston im Juli 2002
Getty Images
Brad Pitt und Jennifer Aniston im Juli 2002


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de