Anfangs dachte man noch, dass diese Kandidatin tatsächlich das Zeug hat, Stefan Raab (47) zu schlagen. Caroline wirkte fit und selbstbewusst, doch die anfängliche Stabilität wich dann von Spiel zu Spiel und machte Platz für Unsicherheit. Doch die fand man nicht nur bei der Kandidatin.

Doch auch Stefan wirkte in dieser Folge von Schlag den Raab unkonzentriert und durcheinander. Bei den Rätselfragen, die eigentlich kein Problem für den Entertainer sind, leistete er sich grobe Schnitzer und ließ sich von Caroline wichtige Punkte wegschnappen. Als Frank Buschmann (49) beim Speed-Badminton das seltsam-hibbelige Verhalten von Stefan kommentiert, raunzt der ihn nur durch das Studio an: ”Jetzt halt doch mal die Klappe!” Sogar beim Spiel "Blamieren oder Kassieren", ließ der TV total-Held zu wünschen übrig und verwunderte damit sogar Elton (42). Hat die hübsche Caroline den erfahrenen Fernseh-Star etwa aus dem Konzept gebracht? Doch Raab wäre nicht Raab, wenn er dann nicht doch noch beweisen könnte, dass er es mehr als drauf hat. Moderator Steven Gätjen (41) erklärte passend: "Das letzte Mal schlug er einen Sportlehrer in Sportspielen und dieses Mal eine Bundeswehrsoldatin im Schießen." Raab ist eben eine Maschine, die, wenn auch im letzten Moment, doch noch funktioniert.

Nach 12 Spielen war Schluss mit lustig und Stefan konnte wieder einmal einen Sieg auf die Haben-Seite seines "Schlag den Raab"-Kontos schreiben.

Hier könnt ihr testen, wie viel ihr wisst, und zwar über Stefan höchstpersönlich.

Stefan RaabProSieben
Stefan Raab
Stefan RaabProSieben
Stefan Raab
Stefan RaabWENN
Stefan Raab


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de