Bei DSDS dreht sich naturgemäß viel um den Gesang, doch anders als zum Beispiel bei The Voice of Germany spielt in dieser Castingshow auch die Optik eine Rolle. Denn hier gilt wie so oft die Devise: Das Gesamtpaket zählt. Veränderungen im Styling sind daher keine Seltenheit, doch Meltem Acikgöz (24) verriet nun, wie weit sie mit ihrem Look gehen würde und überraschte dabei auch mit ihrem modischen Vorbild.

Im Interview mit Promiflash stellte die Sängerin klar, dass sie in erster Linie sich selbst treu bleiben möchte: "Optisch verändern würde ich mich nicht so viel. Dekolleté würde ich auch nicht unbedingt zeigen. Ich bin nicht so eine, die ihre Brüste auspackt." Und weil sie zwar mit ihren Reizen spielen, aber nicht zu weit gehen möchte, hat sie sich auch ein ganz besonderes Idol in Sachen Look ausgesucht. "Ich bin so der Typ: süß, niedlich. Vom Style her finde ich Selena Gomez und die amerikanischen Disney-Stars zum Beispiel ganz toll. Die sind nicht nur niedlich und süß, sondern auch sexy und auf so was stehe ich halt", verriet Meltem.

Doch nicht nur ihre Optik zeigt, dass sie sich im Teen-Star-Universum wohlfühlt, auch ihre Songauswahl spricht dafür: In der ersten Liveshow wird Meltem "Skyscraper" von Demi Lovato (21) singen.

Wie gut ihr die Show kennt, könnt ihr in unserem Quiz auf die Probe stellen!

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de.

Demi Lovato und Selena Gomez 2011
Getty Images
Demi Lovato und Selena Gomez 2011
Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der DSDS-Mottoshow am 6. April
Getty Images
Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der DSDS-Mottoshow am 6. April
Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019
Getty Images
Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de