Anzeige
Promiflash Logo
Game of Thrones: Streaming-Dienst bricht zusammenGetty ImagesZur Bildergalerie

Game of Thrones: Streaming-Dienst bricht zusammen

7. Apr. 2014, 21:45 - Promiflash Redaktion

Gestern Abend war es endlich so weit. Seit Monaten fieberten Fans weltweit dem Beginn der vierten Staffel von Game of Thrones entgegen. Schließlich war das Ende der dritten Staffel besonders blutig gewesen und hatte einige Fragen offen gelassen. Was würde aus der kleinen Arya Stark (Maisie Williams, 16)? Werden die Weißen Wanderer die Mauer erklimmen? Und wie entwickeln sich die Drachen von Daenery Targaryen? Doch anstelle von Antworten wurde den Fans gestern einzig ein grauer Bildschirm geboten - HBO Go hatte Netzprobleme.

Grund dafür scheint nicht etwa ein organisatorisches Problem innerhalb des Senders gewesen zu sein, sondern die riesige Anfrage der Fans. Der Stream-Dienst war schlichtweg überfordert und schaltete sich kurzerhand komplett aus. "Sieht ganz so aus, als hätten wir Probleme im Königreich", ließ der Stream-Dienst daraufhin die Zuschauer bei Twitter wissen. Trotz einiger Unannehmlichkeiten dürften die amerikanischen Zuschauer mittlerweile ihren lang ersehnten Staffelauftakt gesehen haben. Die deutschen Fans hingegen müssen sich noch weiterhin gedulden...

Mehr über die Erfolge von Game of Thrones seht ihr in dieser "Coffee Break"-Folge:

[Video nicht mehr vorhanden]

Getty Images
Rose Leslie und Kit Harington bei der Premiere zur achten Staffel von "Game of Thrones"
Getty Images
Peter Dinklage, Kit Harington und Emilia Clarke bei den 71. Emmy Awards
Getty Images
"Game of Thrones"-Cast bei den Creative Arts Emmy Awards 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de