Ja, ja, vorbei sind die wilden und extravaganten Zeiten des Robbie Williams (40). Seit er Ayda Field (34) geheiratet und mit ihr Töchterchen Teddy (1) bekommen hat, ist der musikalische Spaßvogel ruhiger geworden und das ganz freiwillig und bewusst. Heutzutage schafft Robbie es, seine Karriere und die Bedürfnisse seiner süßen Familie in Einklang zu bringen und wirkt verständlicherweise viel glücklicher als früher. Klar, dass der Sänger nun auch einem weiteren, großen Wunsch seiner Frau nachkommt.

Ayda hat nämlich genug von London und dem englischen Wetter und will zurück in ihre Heimat USA. Für Robbie sicher kein allzu großes Problem, lebte er doch selbst eine Zeit lang in den Vereinigten Staaten und genoss dort eine wesentlich größere Anonymität als in Europa. Die britischen Fans wird es jedoch enttäuschen, dass der Musiker Großbritannien den Rücken kehren und mit Sack und Pack nach L.A. ziehen wird.

Doch offensichtlich geschieht dies nicht nur aus einer Laune heraus, sondern weil Ayda wirklich plausible Gründe für ihren Wunsch hat. Laut dem Daily Star habe sie, wie sie ihrem Ehemann versprochen hatte, eine Weile das Leben in London ausprobiert, vermisse nun aber nicht nur das Klima ihres Zuhauses, sondern auch ihre gewohnte Umgebung und ihre vielen Freunde - vor allem die, die sie schon lange vor ihrer Beziehung mit Robbie Williams kannte. Somit geht es für die Familie Field-Williams sicher bald wieder nach Kalifornien - auch wenn sich Robbie eigentlich eine britische Erziehung für seine Tochter erhoffte und außerdem noch entscheiden muss, ob er bald wieder bei Take That für neue Projekte mitmischen will...

Was wisst ihr alles über den erfolgreichen Entertainer? Findet es mit diesem Quiz heraus:

Robbie Williams und Ayda bei den Filmfestspielen in Cannes 2015Ian Gavan / Getty Images
Robbie Williams und Ayda bei den Filmfestspielen in Cannes 2015
Daniel Deme/Wenn
Robbie WilliamsWENN
Robbie Williams


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de