Anzeige
Promiflash Logo
Dreist? Mama Lolita provoziert Rafaels HSV-Abgang!Getty ImagesZur Bildergalerie

Dreist? Mama Lolita provoziert Rafaels HSV-Abgang!

15. Apr. 2014, 16:43 - Meyel L.

Verlässt Rafael van der Vaart (31) nach der Saison den Hamburger SV - und damit mit seiner Freundin Sabia Boulahrouz (36) auch Deutschland? Bislang hielten sich Abwanderungsgerüchte hartnäckig. Jetzt wagt ausgerechnet Rafas Mutter Lolita einen Vorstoß, provoziert öffentlich: Sie will Rafael für Ajax Amsterdam spielen sehen!

Auf Facebook teilte sie eine Fotomontage ihres Sohnes im Amsterdam-Trikot, die offenbar eine Fanseite des Vereins Ajax entworfen hatte. Eine Freundin von Lolita schrieb unter das Bild: "Ich hoffe, ihn bald wieder in diesem schönen Trikot auflaufen zu sehen." Lolita reagierte mit einem Like! Eine weitere Bekannte kommentierte gar: "Top! Nächste Saison ist er hoffentlich zurück beim wunderbaren Ajax!" Auch darauf reagierte Rafaels Mama mit dem berühmten Facebook-Daumen!

Rafas Fotomontage im Ajax-Trikot - für viele Hamburger Fans eine schlimme Provokation. Der HSV steckt so tief wie nie im Abstiegssumpf. Nach der 1:2-Niederlage in Hannover, bei der Rafael einmal mehr wie ein Fehlkörper agierte (kicker-Note 6), bangt der "Bundesliga-Dino" mehr denn je um den Klassenverbleib. Zuletzt gab es von Rafael noch Durchhalteparolen - vollste familiäre Unterstützung sieht aber anders aus. Im Gegenteil: Lolita scheint ihren Sohnemann und die geliebte "Schwiegertochter" Sabia, die erst kürzlich zu ihrer Boutique-Eröffnung in Rafas Heimat reisten, nach Amsterdam zu locken - nur ein gutes halbes Stündchen von Lolitas Wohnort entfernt...

Mama Lolita provoziert Rafaels HSV-Abgang - dreist oder verständlich?

Getty Images
Daniel Hartwich, Pascal Hens und Ekaterina Leonova
Getty Images
Sylvie Meis und Rafael van der Vaart im September 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de