Dass Larissa Marolts (21) Teilnahme bei Let's Dance alles andere als ein Spaziergang werden würde, war nach ihren tollpatschigen Auftritten im Dschungelcamp ja abzusehen. Dennoch hat sich die Österreicherin bisher tapfer auf dem Parkett geschlagen, dabei allerdings nicht genug auf ihre Gesundheit geachtet. Das böse Resultat: Bei der "New Dance"-Runde am Freitag musste Larissa mit einer geprellten Rippe auf die Tanzfläche! Kein Wunder, dass der Auftritt für Larissa und Massimo Sinató (33) unter keinem guten Stern stand.

Larissa Marolt als filigrane Bollywood-Tänzerin? Zunächst schwer vorstellbar. Doch tatsächlich konnte das Model als indische Tanzfee punkten - zumindest bei den Zuschauern, die sie in die nächste Runde wählten. Bei der Jury kam ihre Performance nicht ganz so gut an, und das, obwohl Larissa trotz ihrer Verletzung alles gegeben hat. Wegen der geprellten Rippe mussten sie und Massimo kurz vor ihrem Auftritt ihre gesamte Choreografie umstellen. Das wiederum wollte Larissa während der Proben aber gar nicht einsehen und lieber ihre Schmerzen zugunsten eines guten Auftrittes ignorieren. Am Ende fehlte der Jury einmal mehr die Leichtigkeit bei ihrer Performance, aber auf jeden Fall hat Larissa bewiesen, dass sie sich auch von schlimmeren Verletzungen nicht unterkriegen lässt.

Hat euch Larissas Auftritt gefallen?

Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de

Massimo Sinató und Larissa MaroltUta Konopka/WENN.com
Massimo Sinató und Larissa Marolt
Larissa MaroltFacebook/Larissa Marolt
Larissa Marolt
Bernhard BrinkPatrick Hoffmann/WENN.com
Bernhard Brink


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de