Für Internet-Überraschungen hat Germany's next Topmodel-Kandidatin Karlin ja etwas übrig; das hat sie bereits am 1. April gezeigt: Damals wollte sie ihren Fans mit gerundetem Bäuchlein weismachen, sie sei schwanger - was sie dann aber alsbald als kleinen Scherz auflöste. Eine andere Sache, die im Netz zu finden ist, wollte Karlin hingegen offenbar geheimhalten. Denn wie sich jetzt herausstellt, wandelt die 17-Jährige heimlich auf Gesangspfaden.

Auf Youtube ist das junge Model zu sehen und vor allem zu hören, wie sie ihre eigene Version von Pe Werners 1991er-Hit "Kribbeln im Bauch" performt. Ganz professionell im Tonstudio, mit samtener Stimme und versunkener Miene gibt sich Karlin dem Song ganz hin, sorgt mit "Kribbeln im Bauch" auch für kribbelnde Gänsehaut! Wer hätte gedacht, dass die Ludwigshafenerin, die es bei GNTM nach einigen Visums-Wirrungen unter die Top 8 geschafft hat, so schön singen kann?

Mit dieser Online-Entdeckung lernen ihre Fans auf jeden Fall noch einmal eine ganz andere Karlin kennen als diese, die bei GNTM zuletzt inmitten von bunten Farbklecksen fröhlich mit Kindern spielte. Und auch Heidi Klum (40) wird von ihrem Zahnspangen-Küken jetzt vielleicht noch mehr begeistert sein.

Hier könnt ihr Karlin mit "Kribbeln im Bauch" selbst bewundern:

Julianna, Heidi Klum und Toni im GNTM-Finale
Florian Ebener/Getty Images
Julianna, Heidi Klum und Toni im GNTM-Finale
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky im GNTM-Finale 2018
Florian Ebener/Getty Images
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky im GNTM-Finale 2018
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky beim GNTM-Finale 2018
Florian Ebener / Getty Images
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky beim GNTM-Finale 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de