Vor Kurzem warf Goetz Elbertzhagen (54), zukünftiger Exmann von Jenny Elvers (41), seiner Noch-Ehefrau vor, potentiellen Kaufinteressenten den Zugang zum ehemals gemeinsamen Haus des getrennten Paares zu verwehren. Steffen von der Beeck, der neue Freund der Schauspielerin äußerte sich nun zu den Vorwürfen und setzte zum Konter an.

Gegenüber der Gala war es dem 39-Jährigen wichtig, diesbezüglich einiges klar zustellen: "Unser Anwalt hat Herrn Elbertzhagens Anwalt mitgeteilt, dass wir natürlich - in Absprache mit Jenny - Besichtigungen zustimmen. Nach Bekanntwerden des geforderten Kaufpreises von 800.000 Euro denke ich jedoch, dass sich der Ansturm in Grenzen halten wird." Außerdem äußerte er sich zur Scheidung des Noch-Ehepaares, die laut Goetz Elbertzhagen schon längst am Laufen sein soll: "Herr Elbertzhagen hat bis heute keinen Antrag eingereicht. Dass er das Gegenteil behauptet, verwundert mich bei ihm jedoch nicht wirklich. Schlechte Angewohnheiten sind schwer abzulegen." Mit der Scheidung möchte Jenny dann endgültig mit dem Kapitel Elbertzhagen abschließen - will sie doch sogar seinen Nachnamen wieder ablegen.

Hoffentlich geht die Scheidung bald problemlos über die Bühne, ohne dass ein noch größerer Rosenkrieg zwischen dem einst glücklichen Ehepaar entsteht.

Wie gut ihr euch mit Schauspielerin und Moderatorin Jenny Elvers auskennt, könnt ihr in diesem Quiz herausfinden:

Steffen von der Beeck und Jenny ElversHauter, Katrin
Steffen von der Beeck und Jenny Elvers
Jenny ElversWENN
Jenny Elvers
Goetz ElbertzhagenWENN
Goetz Elbertzhagen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de