Am heutigen Donnerstag verkündete Joachim Löw (54), welche 30 Kicker zum vorläufigen Kader für die kommende Weltmeisterschaft in Brasilien gehören. Einer, der es nicht ins Aufgebot geschafft hat, ist Mario Gomez (28). Dieser zeigte sich jetzt sichtlich enttäuscht über die Entscheidung des Bundestrainers.

Die laufende Saison ist für den Knipser bisher alles andere als ein Traum. Nach einem Innenbandriss im vergangenen Jahr laboriert der Kicker jetzt schon seit längerer Zeit an einer schweren Knieverletzung. Und jetzt wurde auch die Hoffnung, vielleicht doch noch mit nach Brasilien fahren zu dürfen, vom Bundestrainer durchkreuzt. Was Gomez nicht besonders gefiel, wie er auf Facebook voller Enttäuschung schrieb: "Leider haben mich die Verletzungen in diesem Fussballjahr immer wieder zu sehr zurückgeworfen und am Ende hat es nicht gereicht - die hässlichste Saison meiner Karriere endet mit einem weiteren Rückschlag." Dennoch möchte der Angreifer nun nicht aufgeben und weiterhin hart an seinem Comeback arbeiten.

Seinem Sturmkollegen Miroslav Klose (35), der wie Gomez in Italien kickt, wünscht Gomez allerdings alles Gute für das anstehende Turnier. Schließlich kann der 35-Jährige mit nur zwei Treffern auf den ersten Platz der ewigen WM-Torschützenliste kommen. Bleibt zu hoffen, dass die Angreifer, die Jogi Löw mitnimmt, die deutsche Fußballnationalmannschaft zum Titel schießen können.

Im Auftaktspiel am 16. Juni trifft Deutschland auf Portugal mit Superstar Cristiano Ronaldo. Was wisst ihr eigentlich über den Kicker? Testet euer Wissen hier im Quiz!

Mario Gomez und Thomas Müller nach dem WM-Spiel gegen Mexiko
Juan Mabromata / Getty Images
Mario Gomez und Thomas Müller nach dem WM-Spiel gegen Mexiko
Mario Gomez im Kampf mit Mexikos Torwart Guillermo Ochoa während des WM-Spiels
Patrik Stollarz/ Getty Images
Mario Gomez im Kampf mit Mexikos Torwart Guillermo Ochoa während des WM-Spiels
Mats und Cathy Hummels beim Oktoberfest in München, 2016
Getty Images
Mats und Cathy Hummels beim Oktoberfest in München, 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de