Wow, was hat sich denn da in einem Fahrstuhl abgespielt? Megastar Jay-Z (44) wurde wild attackiert - und das von keiner Geringeren als seiner eigenen Schwägerin Solange Knowles (27).

Wahrscheinlich dachte Solange, ihr Ausraster würde sich in einem kleinen, unbeobachteten Raum abspielen, doch die Überwachungskamera im Fahrstuhl hat alles aufgenommen. Die 27-Jährige hat wie wild geworden nach dem Mann ihrer Schwester Beyoncé (32) geschlagen und getreten und ihn vollkommen außer sich angeschrien. Zum Glück war ein Bodyguard mit im Fahrstuhl und hat die vollkommen ausrastende Sängerin etwas zurückgehalten, sonst hätte Jay-Z mindestens ein blaues Auge davongetragen. Drei Mal konnte Solange aber trotzdem nach ihm treten. Ehefrau und Schwester Beyoncé stand die ganze Zeit über einfach nur daneben und hat zugesehen.

Was den Streit hervorgerufen hat, ist bislang unklar - Geräusche wurden von der Kamera nämlich nicht aufgenommen. Fest steht nur: Jay-Z muss sich wohl ganz schön was zuschulden kommen lassen haben. Wie TMZ berichtet, sind die drei nach dem Ausraster auch zusammen aus dem Gebäude gelaufen - Solange schaute vollkommen genervt und Beyoncé schien den Streit einfach wegzugrinsen. Die beiden Damen, die kürzlich zusammen das Coachella rockten, sind in ein Auto gestiegen und Jay-Z wollte erst einsteigen, wurde dann aber in ein anderes geführt.

Der anwesende Bodyguard wollte den Streit im Fahrstuhl übrigens geheim halten und verhindern, dass er an die Öffentlichkeit gelangt. Er hat im zwölften Stock immer wieder auf den Knopf für den Nothalt gedrückt.

Beyoncé, Jay-Z und Blue Ivy bei den Grammy Awards 2018
Getty Images
Beyoncé, Jay-Z und Blue Ivy bei den Grammy Awards 2018
Jay-Z, Blue Ivy und Beyoncé
Getty Images
Jay-Z, Blue Ivy und Beyoncé
Jay-Z, Blue Ivy Carter und Beyoncé bei den Grammy Awards 2018
Getty Images
Jay-Z, Blue Ivy Carter und Beyoncé bei den Grammy Awards 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de